Das sind wir – BURKART-SFT

Sicherheitstechnik

Stetig nimmt die Zahl der Wohnungseinbrüche zu. Dabei sind die Fenster und Terrassentüren die Haupteinstiegsöffnungen.

Da handelsübliche Fenster weder im gekippten noch im geschlossenen Zustand ein besonderes Hindernis darstellen, empfiehlt sich die nachträgliche Absicherung der Fenster und Türen.

Nicht nur im Erdgeschoss oder Keller, sondern auch im Obergeschoss wird eingebrochen, da oft vorhandene Kletterhilfen genutzt werden. Deshalb empfiehlt die Polizei nicht nur die Untergeschosse sondern auch die obere Etage des Hauses abzusichern.

Einbrüche werden auch ausgeführt, wenn die Bewohner im Haus sind. Deshalb dient die Absicherung der Fenster und Türen nicht nur dem Einbruchschutz sondern auch dem Schutz der im Haus Anwesenden.

Wirksamer Schutz gegen Einbrüche

Zur nachträglichen Sicherung von Fenstern und Terrassentüren gibt es verschiedene Möglichkeiten:

1. Die sichtbare Anbringung von nachträglichen Sicherungen an Fenstern und Terrassentüren zum Beispiel mit Produkten der Firma ABUS.

Fensterkippsicherungen, Stangenschlösser, stabile Fenster-Zusatzschlösser oder Panzerriegel sind nur einige der wirksamen nachträglichen Sicherungen für Fenster und Türen.

Sprechen Sie uns an! 

Auf dem nachfolgend dargestellten Demofenster erhalten Sie einen Überblick über ABUS Fenstersicherungen. Es wird beispielhaft gezeigt wie und wo Sie zum Einsatz kommen.

Oft reichen schon zwei bis drei der dargestellten Fenstersicherungen um ein Fenster wirksam abzusichern:

ABUS Fenstersicherungen auf einen Blick
Quelle: ABUS

Weítere Informationen zu ABUS Fenster- und Türsicherheit

2. Der Austausch der vorhanden Fensterbeschläge, zum Beispiel mit Produkten der Firma Winkhaus

Wer die eigenen Fenster sicherer machen möchte, trifft mit Winkhaus definitiv die richtige Wahl. Mit dem modularen Nachrüstsystemen können wir direkt vor Ort schnell, sauber und unkompliziert Ihre Fenster mit einbruchhemmenden Beschlägen nach DIN 18104 Teil 2 ausstatten.

Egal ob Kunststoff- oder Holz-, Drehkipp- oder Stulpfenster – fragen Sie uns nach Beschlägen zum Nachrüsten von Winkhaus.

Übrigens, diese Maßnahmen sind KfWförderfähig
(Programm 455, www.kfw.de).

Das Nachrüsten mit Winkhaus Beschlägen ist so gut wie unsichtbar. Es werden nur innenliegende Teile ausgetauscht und keine weiteren störenden Elemente am Fenster angebracht.

Die hohe Einbruchhemmung Wirkung erreichen Winkhaus Beschläge durch die Verwendung von Pilzkopf-Verriegelungen, die rundum im Fenster angebracht werden. Alle sicherheitsrelevanten Teile sind aus hartem Stahl gefertigt, dazu zählen neben den Pilzköpfen auch die Sicherheitsschließbleche.

Fenster von Winkhaus - Standard
Quelle: Winkhaus

Fenster von Winkhaus - Nachrüstung
Quelle: Winkhaus

Wie wäre es mit einem funkgesteuerten Alarmsystem?

Auch die Investition in ein funkgesteuertes Alarmsystem z.B. die Gefahrenwarnanlage Protexial io von Somfy stellt einen wirksamen Schutz dar. Eine Gefahrenwarnanlage hat in 95 % der Fälle eine einbruchshemmende Wirkung.

  • Die Kombination mit weiteren automatisierten Systemen und Motorisierungen von Somfy ist möglich. Verbinden Sie Ihre Gefahrenwarnanlage mit Ihren motorisierten Roll- oder Klappläden, der Beleuchtung oder einem Rauchmelder
  • Dadurch bilden alle Bestandteile zusammen ein effektives Sicherheitssystem und Eindringlinge können so besser entdeckt und abgeschreckt werden.
  • Weitere Gefahren z.B. durch Brand oder Wasser werden schnell aufgespürt und so bleibt mehr Zeit das Haus in einem Notfall zu verlassen.

Gefahrenwarnanlage und Hausautomation – das geniale Plus für Ihr Zuhause!

Wir können Sie umfassend beraten und übernehmen auch gleich den Einbau.

Sprechen Sie uns an! 

Wir beraten Sie gern!